Image

Willkommen bei Ihren Experten für nachhaltiges betriebliches Gesundheitsmanagement

BeGaMo: Wir stellen uns vor

Unternehmensberatung für betriebliches Gesundheitsmanagement: ganzheitlich und nachhaltig

Unsere Leistungen

Schaffung einer werte- und stärkeorientierten
Gesundheitskultur im Unternehmen

Unsere Schwerpunkte

1. Analyse des Unternehmens / 2. gelebte Gesundheitskultur
3. HR-Management / 4. Prozesse & BGM

News Gesundheitsmangement

Neuerungen und nützliche Informationen rund um betriebliches Gesundheitsmanagement

Herausforderungen an die Unternehmen:

Die deutsche Wirtschaft steht bereits jetzt und in den kommenden Jahren vor enormen Herausforderungen wie beispielsweise Fachkräftemangel, demographischen Wandel, Industrie 4.0, ein jährliches Schrumpfen von 10-15% der hiesigen Bevölkerung und einigem mehr. Qualifizierte, motivierte, leistungsfähige und gesunde Mitarbeiter sind eine kostbare Ressource und ein zentraler Schlüssel in der betrieblichen Wertschöpfung. Weiche Unternehmensfaktoren wie Führung, Unternehmenskultur, Betriebsklima und Nachhaltigkeit rücken zunehmend ins Zentrum von Analysten und Unternehmenslenkern. 
Unternehmen in Deutschland stehen seit Oktober 2013 explizit vor der gesetzlichen Herausforderung, die psychische Belastung der Mitarbeiter/-innen am Arbeitsplatz zu ermitteln und ggf. Maßnahmen umzusetzen.
Alle Arbeitgeber - unabhängig von der Größe ihres Betriebes - müssen jeden Arbeitsplatz regelmäßig fachkundig daraufhin überprüfen, ob dieser zu psychischen Gefährdungen der Arbeitnehmer führen kann (Änderung des ArbSchG §5, Absatz 3, Nr. 6).
                                                                  
Die Lösung:

Ein erfolgreiches betriebliches Gesundheitsmanagement zahlt sich aus:
Klar definierte Kennzahlen machen den ROI (Return of Investment) sichtbar.
In einem Bericht der iga (Initiative Gesundheit und Arbeit) konnte der ökonomische Nutzen von BGM wie folgt nachgewiesen werden:
- Reduktion der Krankheitskosten um durchschnittlich 26,1%
- Reduktion krankheitsbedingten Fehlzeiten um durchschnittlich 26,8%
der ROI liegt zwischen 1:3 bis 1:9 
Dies allerdings nur bei Mehrkomponentenprogrammen, d.h.einer Kombination aus Verhaltens- und Verhältnisprävention.
BGM ist eine Investition in die Zukunft, um Produktivität, Effizienz und Nachhaltigkeit einer Firma zu etablieren.
In der Erschliessung dieser Potentiale liegt der Fokus von BeGaMo.
 
Was ist betriebliches Gesundheitsmanagement?

Unter BGM versteht man die gesundheitsförderliche Gestaltung und Entwicklung von betrieblichen Prozessen und Strukturen, von denen sowohl die Mitarbeiter als auch das Unternehmen langfristig profitieren. Ziel ist es, die betrieblichen Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass die Mitarbeitergesundheit und Produktivität des Einzelnen und somit des gesamten Unternehmens gestärkt werden. Betriebliches Gesundheitsmanagement ist viel mehr als nur Einzelmaßnahmen. Betrieblicher Gesundheits- und Arbeitsschutz ist eine gesetzlich verankerte Pflicht, der jeder Arbeitgeber und jedes Unternehmen nachkommen muss. Die Entwicklung weg vom reinen Arbeitsschutz und der rein technischen Verhinderung von Unfällen, hin zu einem umfassenden Präventionsansatz zum Wohle der Beschäftigten zeigt, dass die persönlichen, psychologischen und sozialen Faktoren des Settings Arbeitsstätte immer mehr an Bedeutung gewinnen und den Aspekt Arbeitssicherheit nun ganzheitlich ergänzen. Abhängig von der Art des Betriebs, der Unternehmensgrösse, Standort usw. gibt es unterschiedliche Bedürfnisse, die eine individuelle Konzeptionierung erfordern. Lassen Sie sich zur langfristigen Senkung Ihrer Krankheits- und Fehlzeitenkosten sowie der Steigerung Ihrer Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit durch die Einführung einer Gesundheitskultur in Ihrem Unternehmen von erfahrenen BeGaMo Experten unterstützen.

Wir arbeiten nach DIN SPEC 91020

Zertifizierungen:
Favox: Validierung nach DIN EN ISO 10075-3, GDA Empfehlung und Leitlinie GBU Psyche, DGUV Vorschrift 1 und 2, ArbSchG § 5 Abs. 3

© 2018. BeGaMo Christina Granacher. All Rights Reserved.

Es werden keine Cookies verwendet